Fachtagung Immobilien am 2. September 2021 im Verrucano in Mels
"Mehr Gebäude mit Schweizer Holz"
"Abgabe im Baurecht - Fluch oder Segen"

Text Michael Kohler, Sarganserländer

Die Vereinigung staatlicher und kommunaler Leiter Immobilien und die Ostschweizer Lignum Regionalsektionen haben im Kultur- und Kongresshaus Verrucano eine Fachtagung abgehalten. Während am Vormittag der Wald und die Holzbaubranche im Fokus standen, vertieften die Referenten nachmittags das Schweizer Baurecht.

Überbauung Waldacker in St.Gallen
Thomas Güntert

Die Lignum Sektionen St.Gallen und Thurgau haben zusammen mit dem Architektur Forum Ostschweiz zu einer Besichtigung der Wohnüberbauung Waldacker nach St.Gallen eingeladen. Es war bereits der vierte „hölzerne“ Anlass, der von den drei Organisationen durchgeführt wurde. Erwin Rebmann vom Vorstand Lignum Holzkette St.Gallen und Simon Biegger, Geschäftsführer von Lignum Ost Thurgau konnten rund 60 Architekten und Planer auf eine zweistündige Baustellenführung schicken, bei der David Renggli, Verena Egli und Konrad Leuenberger von der Renggli AG, sowie Yves Schihin von der Oxid Architektur GmbH ausführlich informierten.

Walter Freund, Eichberg lud die Mitglieder der Wald- und Holzgruppe des Kantonsrates auf den 9. November 2020 zu einem Workshop in das landwirtschaftliche Zentrum nach Salez ein. Während zweier Stunden beschäftigten sich die Mitglieder der Gruppe zusammen mit Regierungsrat Beat Tinner intensiv mit der Wald- und Holzwirtschaft. Sie suchten nach Handlungsfeldern bei denen die Politik positiv auf die einheimische Holzbranche einwirken kann. Erste Ideen sind skizziert und sollen nun konkretisiert und umgesetzt werden.

 

Seite 2 von 2

Mitglieder